DIGITALE FOTOTECHNIK

Die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung aufzuzählen ist schon fast unmöglich.Fest steht, dass ein Bild nicht so bleiben muss, wie es geknipst ( professionell gesagt: abgelichtet) wurde.
Das bedeutet zwar nicht unbedingt, dass ein misslungener oder verwackelter Schnappschuss sich durch die digitale Bildbearbeitung in
ein ausstellungswürdiges Kunstwerk verwandelt, aber die kleinen und großen Patzer kann man sicher in den Griff kriegen.
Und die Haltbarkeit! Auch in 20 Jahren kann der Mensch sich noch an den digitalen Pixel-Werken erfreuen – kratzfest und farbecht. Diese Qualität lässt einen glauben, das Foto ist erst gestern gemacht worden. Einmal abgesehen von den unmöglichen Frisuren und den wirklich uncoolen Klamotten, die sich in den letzten 10 bis 20 Jahren doch ein wenig
verändert haben.